Neue Arbeitsstättenregeln in Kraft getreten!

Die neue ArbeitsstättenverordnungFür das Planen, Einrichten und Prüfen von Türen und Toren gelten die alten Arbeitsstätten- richtlinien ASR 10/1, 10/5 und 6 sowie 11/1-5 nicht weiter fort. Hierfür müssen Sie ab sofort die Maßnahmen der neuen ASR A1.7 Türen und Tore berücksichtigen! Diese ist jetzt in Kraft getreten und konkretisiert die Anforderungen gem. § 3 Abs. 1, § 4 Abs. 3 sowie Punkt 1.7 und 2.3 Abs. 2 Anhang ArbStättV neu!


Das bedeutet für Sie: Ab sofort dürfen Sie sich nicht mehr auf die Vorgaben der alten Arbeitsstättenrichtlinien verlassen! Berücksichtigen Sie bei Betrieb und Prüfung von Arbeitsstätten jetzt unbedingt die neuen Konkretisierungen!

Ob Lage von Türen und Toren (und damit die vorgeschriebene Länge von Fluchtwegen!), ob sichere Funktion von Karusselltüren oder Sicherheitsabstände an Scher- und Quetschstellen: Die neuen Konkretisierungen der ASR A1.7 Türen und Tore, der ASR A2.3 Fluchtwege und aller weiteren geltenden Regelungen für die Arbeitsstätte erhalten Sie jetzt mit unserem Praxishandbuch „Die neue Arbeitsstättenverordnung“.

Kommentar hinterlassen

*