Jetzt verabschiedet: Neue DIN 18 040 Teil 1 zum „Barrierefreien Bauen“!

Am 03. März wurde Teil 1 der DIN 18 040 verabschiedet. Die neue Norm ersetzt in weiten Teilen die bisher gültigen Vorgaben an das barrierefreie Bauen. Damit gelten ganz neue Anforderungen an die Barrierefreiheit!

So wurden z. B. erstmals sensorische Anforderungen wie Sehen, Hören oder Tasten berücksichtigt. Zudem bieten neue, flexiblere Maßvorgaben jetzt mehr Gestaltungsspielraum bei der Gebäudeplanung.

Wie Sie mit bedarfsgerechten und praktischen Lösungen nicht nur die Anforderungen der neuen
DIN 18 040 sicher erfüllen, sondern gleichzeitig auch betroffenen Mitarbeitern und Besuchern den Zugang und die Nutzung Ihrer Gebäude erleichtern, zeigt Ihnen das aktuelle Praxishandbuch „Barrierefreie Bau- und Wohnkonzepte nach DIN 18 040“.

Weitere Infos zu dem Produkt erhalten Sie hier.

Kommentar hinterlassen

*